Was ist Pilates?

Pilates ist ein figurformendes Ganzkörpertraining, in dem nicht einzelne Muskeln isoliert angesprochen werden, sondern ganze Muskelketten. Es verbindet in einzigartiger Weise Kraft mit Beweglichkeit. Muskeln werden gestreckt, die Körpermitte und die ganze Körpersilhouette gestrafft. Es führt zu einer besseren Haltung und Balance und harmonisiert Bewegungsabläufe im Alltag. Die Übungen sind sehr variable und können der Anatomie, Kondition und Zielsetzung jedes Einzelnen angepasst werden.

In erster Linie wird beim Pilates Training die oft vernachlässigte Tiefenmuskulatur des Rückens und der Körpermitte angesprochen, die besonders für eine gute, gesunde Haltung wichtig ist. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fokussierung auf eine optimale Ausrichtung der einzelnen Körperteile zueinander, da Fehlhaltungen zu gesundheitlichen Problemen führen können. Ziel des Trainings ist ein harmonisches Verhältnis von Kraft und Flexibilität, was durch kontrollierte und präzise Ausführung der Übungen erreicht wird. Der Körper wird von innen heraus gestrafft. Festgelegte Atemmuster optimieren die Bewegungen. Das Bewusstsein für Fehlhaltungen wird geschult, wodurch negative Muster aufgegeben und durch effizientere ersetzt werden können.

Vorteile des Pilates-Trainings:

  • Verbesserung der Haltung und der Beweglichkeit der Wirbelsäule
  • Aufbau von Muskeltonus und Muskellänge
  • Verbesserung der Becken- und Schulterstabilität
  • Förderung einer starken und tragenden Körpermitte
  • Verbindung von Körper und Geist
  • Gelenkstabilität wächst durch die gesteigerte Mobilität der die Gelenke umgebenden Muskeln
  • optimales Komplementärtraining für andere Sportarten
  • Straffung des gesamten Körpers und Streckung der Muskeln
  • Wirkt schmerzlindernd bei Rücken-und Schulterschmerzen
  • Übungen werden langsam mit Kontrolle und Präzision ausgeführt
  • Vermeidung von Überdehnungen und Fehlhaltungen
  • Knochendichte wird positiv beeinflusst
  • Unterstützt und erweitert die Lungenfunktion und wirkt sich positiv auf den Blutfluss in den Gefäßen aus
  • Ideales prä-und postnatales Training

Die Methode TriloChi®

nach Lucia Nirmala Schmidt

Ein zeitgemäßes Bewegungs- und Entspannungskonzept für den Menschen von heute!

 

TriloChi ist das Ergebnis langjähriger empirischer Erfahrungen und sinnvoller Beschäftigung mit ganzheitlichen Körper- und Energiearbeiten zur Gesundheitsvorsorge und aktiven Stressreduktion.

 

TriloChi basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist eine Synthese aus fernöstlichen Disziplinen und westlichen Trainingsmethoden. Sie verbindet die asiatische Philosophie des Yoga und Daoismus mit den modernen Wissen der Anatomie- und Trainingslehre, der Bio- und Quantenmechanik sowie der aktuellen Faszienforschung.

 

Das Grundgerüst der TriloChi Methode besteht aus 3 folgenden Segmenten:

  • Bewegtes und stilles ChiFlowMotion (Tai Ji, Qi Gong inspiriert und Entspannungsübungen)
  • PowerChi (Meridianaktivierung und Herz-Kreislauf Anregung)
  • ChiYoga (Yoga- und Pilates Übungen, Beckenboden- und Rückenübungen)

Zu meinem Yoga-Unterricht

 

Ich unterrichte ChiYoga Stil nach Lucia Nirmala Schmidt

Chi Yoga - ist ein fließender Hatha-Yoga Stil.

 

Chi - oder auch Prana - ist die Lebensenergie und meint die Kraft, die alles Lebendige durchströmt. Die Asanas (Haltungen) werden fließend miteinander verbunden. Die Verbindung zwischen Körper und Geist wird von tiefen und gleichmäßigen Atmung getragen und der Blick wird nach innen gerichtet. Die Wahrnehmung nach Innen zu richten wird durch natürliche spiral- und wellenförmige Bewegungen unterstützt.

 

"Der Weg des Yoga ist einzigartig.

Yoga ist einzig und alleine

eine Erfahrung,

und die muss man erleben,

um sie zu kennen."

Patanjali